Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK

Projekt „Lerchenbrot“

Mit „Lerchenfeldern“ setzen Landwirte ein Zeichen für den Einklang von produktiver Landwirtschaft und Artenvielfalt. Während Weizen hoch effizient angebaut wird, entsteht gleichzeitig Lebensraum für die Feldlerche – Vogel des Jahres 2019.

Moderne Landwirtschaft: Ein Balanceakt zwischen ökonomischem Handeln und der Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt

Die teilnehmenden Landwirte des BASF FarmNetzwerk Nachhaltigkeit legen je Hektar mindestens zwei Feldlerchenfenster auf ihrem Weizenacker an. Der so gewonnene Weizen wird in einer lokalen Mühle zu Mehl verarbeitet und von einer regionalen Bäckereikette zu Lerchenbrot verbacken.

Clips

27.10.2019

Treffen der Projektpartner auf dem Schmiedhof, Neupotz

Wo der Mensch Landwirtschaft betreibt, greift er in Lebensräume von Pflanzen und Tieren ein. Eine zentrale Herausforderung ist es daher, eine nachhaltige Landwirtschaft zu betreiben, die hohe Produktivität und den Erhalt der ...
26.10.2019

Landwirtschaftlicher Betrieb Schmiedhof – Aussaat von Winterweizen

Lerchenfenster sind sogenannte Freiflächen (ca. 20m² pro Fenster) in Weizenfeldern, die den Feldlerchen als Start und Landebahn dienen. Sobald die Feldlerche gelandet ist, geht sie sofort im Pflanzenbestand in Deckung, um nicht ...
25.10.2019

Gutsbetrieb Rehhütte – Aussaat von Winterweizen

Lerchenfenster sind sogenannte Freiflächen (ca. 20m² pro Fenster) in Weizenfeldern, die den Feldlerchen als Start und Landebahn dienen. Sobald die Feldlerche gelandet ist, geht sie sofort im Pflanzenbestand in Deckung, um nicht ...
Ergebnisse 1 - 3 von 3
Ergebnisse pro Seite:
Kontakt
TOP