Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK

Aktion „Helping Hands“

Mit verschiedenen Initiativen der Aktion „Helping Hands“ unterstützt BASF den Kampf gegen die Corona-Pandemie. Insgesamt engagiert sich BASF weltweit mit einer Summe von etwa 100 Millionen Euro in der Pandemie-Bekämpfung.

So spendet BASF 100 Millionen Mund-Nasen-Schutzmasken an die Bundesrepublik Deutschland. Zusätzlich spendet das Unternehmen dem Land Rheinland-Pfalz 1 Million Masken. In Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz, liegt die Unternehmenszentrale und mit rund 35.000 Mitarbeitern der weltweit größte Produktionsstandort der BASF. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Produktion von Hand-Desinfektionsmitteln. BASF hat hierfür an Standorten wie Ludwigshafen, Düsseldorf und Münster-Hiltrup in kurzer Zeit neue Kapazitäten geschaffen und kann mit den erworbenen Rohstoffen bis zu 1 Million Liter produzieren.

Clips

22.04.2020

Erste Tranche von Atemschutzmasken für Rheinland-Pfalz

Im Rahmen der BASF-Hilfsaktion „Helping Hands“ im Kampf gegen die Corona-Pandemie spendet BASF 100 Millionen Mund-Nasen-Schutzmasken an die Bundesrepublik Deutschland. Zusätzlich spendet das Unternehmen dem Land Rheinland-Pfalz 1 ...
21.04.2020

Produktion, Abfüllung und Logistik von Desinfektionsmitteln

BASF möchte helfen, dem Engpass bei Hand-Desinfektionsmitteln zu begegnen. Dazu wurden die Voraussetzungen geschaffen, um medizinische Desinfektionsmittel am Standort Ludwigshafen selbst herzustellen. Das Gesundheitsministerium ...
20.04.2020

Ausliefern von Desinfektionsmitteln

Nachdem BASF zunächst ausschließlich Krankenhäuser in der Metropolregion Rhein-Neckar kostenlos mit Hand-Desinfektionsmittel beliefert hat, weitet das Unternehmen die Aktion „Helping Hands“ nun sukzessive auf weitere Bereiche des ...
Ergebnisse 1 - 3 von 3
Ergebnisse pro Seite:
Kontakt
TOP