Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Anmeldung
TV Service Aktuelles Aktuelles Antrieb für die Zukunft: Forschung an hochleistungsfähigen Batteriematerialien für Elektromobilität

Antrieb für die Zukunft: Forschung an hochleistungsfähigen Batteriematerialien für Elektromobilität

Elektromobilität ist – besonders im Zusammenhang mit erneuerbaren Energien – eine wichtige Antwort auf den weltweiten Bedarf an neuen Mobilitätslösungen. In heutigen Elektrofahrzeugen werden überwiegend Lithium-Ionen-Batterien eingesetzt. BASF forscht weltweit an innovativen Kathodenmaterialien, eine der wichtigsten Komponenten dieser Batterien.

Materialien für Lithium-Ionen- und Festkörperbatterien

Kathodenmaterialien bestimmen im Wesentlichen Effizienz, Zuverlässigkeit, Kosten, Lebensdauer und die Größe der Batterie. Ihre Eigenschaften ermöglichen Schnelligkeit, Beschleunigung und Leistung – vom Kleinwagen bis zum Geländewagen, vom Lkw bis zum Bus. Die Forscher der BASF konzentrieren sich bei der Entwicklung von Kathodenmaterialien auf deren Synthese inklusive ihrer Vorprodukte, auf die Untersuchung der Materialeigenschaften sowie Leistungstests. Parallel dazu arbeiten die Experten an Komponenten für Batterien der nächsten Generation, beispielsweise an Festkörperbatterien.

Clips

09.07.2018

Herstellung der Vorstufe eines Kathodenmaterials im Labor

Die Synthesebedingungen für Kathodenmaterialien beeinflussen maßgeblich die Eigenschaften des Endprodukts, wie die Reichweite und die Schnellladefähigkeit einer Batterie. Um den Kundenanforderungen gerecht zu werden, entwickeln ...
09.07.2018

Herstellung einer Kathode

Die Kathodenmaterialien bieten das größte Innovationspotenzial einer Lithium-Ionen-Batterie, denn sie machen die Batterien leistungsstärker, zuverlässiger und günstiger. Damit tragen Forscher der BASF bestmöglich zur ...
09.07.2018

Herstellung einer Mini-Testbatterie (Pouch-Zelle): Zusammenbau

Um Erkenntnisse über die Eigenschaften der im Labor hergestellten Kathodenmaterialien zu gewinnen, nutzen die Forscher der BASF Pouch-Zellen. Pouch-Zellen sind ein gängiger Zelltyp in Elektrofahrzeugen mit einer ...
09.07.2018

Herstellung einer Mini-Testbatterie (Pouch-Zelle): Befüllen mit Elektrolyt

Um Erkenntnisse über die Eigenschaften der im Labor hergestellten Kathodenmaterialien zu gewinnen, nutzen die Forscher der BASF Pouch-Zellen. Pouch-Zellen sind ein gängiger Zelltyp in Elektrofahrzeugen mit einer ...
09.07.2018

Herstellung einer Mini-Testbatterie (Pouch-Zelle): Begutachtung

Um Erkenntnisse über die Eigenschaften der im Labor hergestellten Kathodenmaterialien zu gewinnen, nutzen die Forscher der BASF Pouch-Zellen. Pouch-Zellen sind ein gängiger Zelltyp in Elektrofahrzeugen mit einer ...
09.07.2018

Erforschung von Materialien für Festkörperbatterien: Zusammenbau

Neben Kathodenmaterialien für Lithium-Ionen-Batterien arbeiten Forscher der BASF an Materialien für Batterien der nächsten Generation, wie Festkörperbatterien. Diese haben aufgrund ihrer höheren thermischen Stabilität Vorteile ...
09.07.2018

Erforschung von Materialien für Festkörperbatterien: Abstandsmessung

Neben Kathodenmaterialien für Lithium-Ionen-Batterien arbeiten Forscher der BASF an Materialien für Batterien der nächsten Generation, wie Festkörperbatterien. Diese haben aufgrund ihrer höheren thermischen Stabilität Vorteile ...
09.07.2018

Erforschung von Materialien für Festkörperbatterien: Verpressen

Neben Kathodenmaterialien für Lithium-Ionen-Batterien arbeiten Forscher der BASF an Materialien für Batterien der nächsten Generation, wie Festkörperbatterien. Diese haben aufgrund ihrer höheren thermischen Stabilität Vorteile ...
09.07.2018

Atmosphärische Bilder eines Forschungslabors

BASF betreibt Forschungs- und Entwicklungsstandorte rund um den Globus in der Näher ihrer Kunden: in Ludwigshafen/Deutschland, Beachwood, Ohio/USA, Schanghai/China sowie Amagasaki und Onoda in Japan.
Ergebnisse 1 - 9 von 9
Ergebnisse pro Seite:
TOP