Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um das Nutzungserlebnis zu verbessern. Wählen Sie aus, welche Cookies Sie uns erlauben. Weitere Informationen zu unseren Cookie-Richtlinien finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Butadien-Anlage / Sicherheitsrundgang

Die Butadien-Anlage auf dem Werksteil Friesenheimer Insel des BASF Verbundstandorts Ludwigshafen produziert bis zu 105.000 Tonnen Butadien pro Jahr. Damit ist sie eine zentrale Verbundanlage, die direkt mit den beiden Steamcrackern verbunden ist.
Butadien ist ein Rohstoff, der u. a. für die Produktion von synthetischem Kautschuk benötigt wird. Es wird in besonderem Maße in der Reifenindustrie eingesetzt. Weitere Einsatzfelder sind Papierchemikalien sowie die Kunststoffherstellung.

Dehset Karinca und Elisabeth Galaktionow, beide Chemikanten, bei einer Sicherheitskontrolle in der Butadien-Anlage. Sie haben auf ihrem Weg feste Punkte, an denen sie Kontrollen durchführen.

Clipdetails

27.09.2016
00:06:49
Footage
16:9 HD
Spur 1: Atmo,Spur 2: Atmo
04.07.2012

Downloads

TOP