Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK

BASF Verbundstandort Geismar

Geismar, Louisiana, USA

Geismar, Louisiana, ist der größte Produktionsstandort der BASF in Nordamerika. Der Verbundstandort in Geismar produziert Basis-und Spezialchemikalien, Zwischenprodukte und Polyurethane. Die neue Anlage für Methylamin ging 2011 in Betrieb.

Die Eckpfeiler für die Präsenz der BASF im wichtigen Chemiemarkt Nordamerika sind die beiden nach dem Verbundprinzip operierenden Standorte in Geismar/Louisiana und Freeport/Texas, die durch den Steamcracker in Port Arthur/Texas gestärkt werden.

Clips

Ergebnisse sortieren nach
Erscheinungsdatum Name
Ergebnisse 1 - 6 von 6
Ergebnisse pro Seite:
Die neue Anlage zur Herstellung von Methylaminen am Verbundstandort in Geismar ging im Jahr 2011 in Betrieb. Die in der Anlage gefertigten Methylamine dienen als Rohstoffe für etwa 20 verschiedene Spezialamine, die BASF am ...
mehr
Datum: 08.11.2016
Dauer: 00:10:31
Clip-Art: Footage
TDI (Toluoldiisocyanat) ist ein wichtiger Ausgangsstoff für die Polyurethane-Industrie. Es wird zu einem großen Teil in der Automobilindustrie (z. B. Sitzpolster und Innenverkleidungen) sowie in der Möbelindustrie (z. B. flexible ...
mehr
Datum: 08.11.2016
Dauer: 00:06:26
Clip-Art: Footage
Anilin, auch Aminobenzol, wird hauptsächlich als Ausgangsmaterial für Polyurethane verwendet. Weitere Anwendungsgebiete sind die Herstellung von Gummichemikalien, wie z.B. Vulkanisationsbeschleuniger und Alterungsschutzmittel für ...
mehr
Datum: 08.11.2016
Dauer: 00:07:10
Clip-Art: Footage
MDI (Diphenylmethandiisocyanat) ist eine Kernkomponente für den vielseitigen Spezialkunststoff Polyurethan (PU). Polyurethane eignen sich hervorragend zur Herstellung von Kälte- und Wärmedämmung und sind das bevorzugte Material, ...
mehr
Datum: 08.11.2016
Dauer: 00:03:45
Clip-Art: Footage
Die BASF baut an ihrem Verbundstandort in Geismar im US-Bundesstaat Louisiana eine World-Scale-Produktionsanlage für Ameisensäure. Die neue Anlage soll im 2. Halbjahr 2014 in Betrieb gehen. Diese in Nordamerika einzige Anlage ...
mehr
Datum: 08.11.2016
Dauer: 00:09:58
Clip-Art: Footage
Im Rahmen ihrer „We create chemistry”-Strategie stellt BASF die Nachhaltigkeit ihrer Produkte in den Mittelpunkt. Ameisensäure ist dafür ein gutes Beispiel, da sie bei ihren Einsatzgebieten und ihrer Herstellung im ...
mehr
Datum: 05.10.2016
Dauer: 00:08:30
Clip-Art: Footage
Anmeldung

Suche im TV-Service

Aktuelles

Hier finden Sie die zuletzt veröffentlichten Themen auf einem Blick.
Chemisches Recycling von Kunststoffabfällen
mehr
Allgemeine Informationen